Solo Jazz

In den 1920´ern bis in die 1940´er tanzten die Swingtänzer in den USA nicht nur Lindy Hop als Paartanz, sondern auch der Solo Jazz war von großer Bedeutung.

Gemeinsam möchten wir mit dir klassische, bekannte, verrückte, leichte, herausfordernde Jazz Steps einstudieren, welche du dann für den Social Dance nutzen kannst, um bei diesen Choreografien mitzutanzen. Oder aber auch um deinem Partnertanz Solo Steps hinzuzufügen.

Mit Solo Jazz bekommst du mehr Selbstbewusstsein in deinen Steps, eine bessere Körperkontrolle und dadurch auch mehr Freiheit im Tanzen!

Let your feet and body be free!

SwingKids at HappyFeet – Outdoor

Beschreibung

Swingtanz als Vintage Solo Jazz für die  SwingKids im Freien!

 

Der Fuß wippt, der Kopf nickt, die Finger schnipsen und du beginnst zu bouncen! Du wirst wie von einem magischen Swing-Magnet angezogen, der dich verzaubert, startest mit den ersten Steps, dein Gesicht strahlt! Swing ist cool, lustig und macht enorm Spaß!

 

Bei diesem Solo Jazz Kurs lernst du Jazz Steps aus der Swingzeit, diese zu koordinieren, die verschiedenen Moves zu verbinden. Wenn du die gelernte Routine (Choreo) tanzt, bewegt sich dein ganzer Körper, von Kopf bis Fuß.

 

Kids: Mädchen und Jungen zwischen 7 und 11 Jahren
Teilnehmerzahl: mind. 6, max. 8
Location: Eugensplatz, Stuttgart (U15)
Hygienemaßnahmen: Bitte achte auf Abstand, Hygieneregeln, sowie Hust- und Niesetikette.
Anmeldung: bitte per Mail an happyfeetstuttgart@gmx.de

 

SocialdisDANCEing:

Wir tanzen gemeinsam, face to face, selbstverständlich unter Beachtung der Schutz- und Hygienemaßnahmen.

Bei schlechtem Wetter und bei neuen Corona-Maßnahmen müssen wir reagieren können, deshalb bitten wir um Flexibilität.

 

 

Kurszeiten

4 x 60 Minuten
Mittwoch: 15:00 bis 16:00
23.06. / 30.06. / 07.07. / 14.07.2021

Kursgebühr

10,00 € Einzelanmeldung

Alphabetical Jazz Steps – Outdoor

Beschreibung

Wir möchten ein Testprojekt starten, indem wir unsere Solo-Jazz AKtivitäten ins Freie verlagern. Lasst uns gemeinsam die Alphabetical Jazz Steps unter den Bäumen lernen, tanzen und verbinden.
In diesem Outdoor-Kurs lernst du die wichtigsten Solo-Jazz Steps sortiert und der Reihe nach von A-Z.
Voraussetzung: For all Levels – Swing solltest du aber schon tanzen.
Anmeldung: bitte per Mail an happyfeetstuttgart@gmx.de
Teilnehmerzahl: 15 (laut Corona-Verordnung vom 27.05.21)
Hygienemaßnahmen: Bitte achte auf Abstand, Hygieneregeln, sowie Hust- und Niesetikette.
weitere Termine: 15.06./29.06./06.07./20.07.2021
Wenn wir um 19:30 Uhr fertig sind, könnte es möglich sein, dass wir noch 30 min. Musik laufen lassen.

Kurszeiten

1 x 60 Minuten
Dienstag: 18:30 bis 19:30
08.06.2021

Kursgebühr

10,00 € Einzelanmeldung

Where did our love go – The Supremes

Beschreibung

GünesGünes hat Liebeskummer, denn der Social Dance hat sie vor einem Jahr verlassen.
Das Letzte, was er noch zu ihr sagte, war: „Ich muss gehen – es ist besser so!“ und dann war er weg! Lasst uns gemeinsam einen Liebesbrief an ihn schreiben!

Kunst und Tanz hilft uns, um Dinge zu verarbeiten. Aus diesem Grund hat Günes diese Routine kreiert: „Geliebter Social Dance, was ist mit unserer Liebe passiert?“
Und es gibt keinen passenderen Song als „Where did our love go“ von „The Supremes“.

Wenn auch du große Sehnsucht hast und diesen Verlust spürst, dann lass uns dieses Gefühl durch diesen Solo-Jazz-Kurs ausdrücken.

Sei nicht überrascht, wenn aus dieser eigentlich dramatischen Situation doch Humor entstehen sollte und beim Tanzen dieser Routine ein großes Lächeln in dein Gesicht gezaubert wird!

In diesem Kurs lernst du neue Jazz-Steps, die du zu Figurenabfolgen verbinden und zu groovigen 60s Rhythmen cool tanzen kannst.

+++ Voraussetzung +++
For all levels – Swing im Allgemeinen solltest du bereits tanzen oder erste Solo Jazz-Erfahrung mitbringen.

Kurszeiten

Werden bald veröffentlicht!

Kursgebühr

55,00 € Einzelanmeldung
50,00 € pro Person bei Partneranmeldung
45,00 € Studierende mit gültigem Studierendenausweis

The Big Apple – Part 1

Beschreibung

Der wohlbekannte Big Apple – getanzt von Frankie Manning und den Whitey´s Lindy Hoppers! Komm, mach mit und tanz ihn auf den verschiedensten Swing-Events!
Diese wilde Routine sollte zu jedem Repertoire eines Lindy Hoppers gehören.

+++ Voraussetzung +++
Deine ersten gelernten Routinen wie Shim Sham, Mama´s Stew, Trickeration oder ähnliche sind von Vorteil. Auch ist es hilfreich, den einen oder anderen Solo-Jazz Kurs besucht zu haben. Du hast noch keine Erfahrung in Solo-Jazz? Sogar dann kannst du daran teilnehmen und dich auf sehr viel Input und Herausforderung freuen. Swing im Allgemeinen solltest du jedoch schon tanzen.

Kurszeiten

Werden bald veröffentlicht!

Kursgebühr

70,00 € Einzelanmeldung
65,00 € pro Person bei Partneranmeldung
60,00 € Studierende mit gültigem Studierendenausweis

Nerdy by Natures Funky Hip Hop Stylings in Swinging Steps

Beschreibung

Du möchtest mehr mit dem ganzen Körper grooven? Wenn du ergänzend zu den Schrittbewegungen der Beine, auch den Rest von deinem Körper, wie Oberkörper, Schultern etc. mitswingen möchtest, ist das dein Kurs!

In diesem Kurs werden wir isolierte Bewegungen lernen und mit verschiedenen Rhythmen in Jazzschritte (Tripple Step, Groove Walks, oder Tacky Annie etc) einbauen. Eingesetzt im Solo Jazz oder auch beim Partner Dancing (z.B. in einer open Position nach einem Swingout) kannst du mit unbegrenzten Möglichkeiten den Spaßfaktor steigern.

 

+++ Voraussetzung +++

Grundtanzerfahrung, z.B. im Lindy Hop, Swingtanz im Allgemeinen oder Solo Jazz

 

Beni a.k.a Nerdy byNature (“Mi Casa Soul Casa Urban Dance”)

hat 1999 mit Breaking (Hip

Hop) angefangen. Bereits 2005 hat er Breaking in Tanzschulen und Schulen für mehrere Jahre unterrichtet. Seit 2015 ist er als Hauptorganisator von Workshops und Events wie „Battle of the Month Stuttgart“ und „House of Hustle“ im urbanen Tanz (Breaking, New Style Hustle, House, Hip Hop) aktiv. Seit 2015 ist er auch in den lokalen Communities der Tanzstile Swing, Salsa unterwegs und tanzt House.

Als Doktor-Ingenieur studiert er alle seine Tanzstile und deren Verbindung nicht nur praktisch sehr leidenschaftlich, sondern auch nerdisch theoretisch. Bei genauerer Betrachtung haben die Stile die Beni tanzt sehr viel gemeinsam, da sie alle einen afrikanischen Ursprung aufweisen, der für Beni ein wichtiges Element darstellt. Für Beni stellen alle diese Tänze einen spirituellen Weg, unabhängig von der tänzerischen „Leistung“, dar: In Verbindung zu gehen mit sich selbst, dem Umfeld und der Musik. Damit bieten sie eine Möglichkeit ganz im Moment zu sein. Ein Gegenpol zu dem was oft durch das Leben in unserer Leistungsgesellschaft gefördert wird.

 

Weitere Infos „Mi Casa Soul Casa Urban Dance“ bestehend aus dem Duo Teresa & Beni im urbanen Tanz findest du hier:

 

https://www.facebook.com/MiCasaSoulCasa/

https://www.instagram.com/micasoca_urban_dance/

Kurszeiten

Werden bald veröffentlicht!

Kursgebühr

50,00 € Einzelanmeldung
40,00 € pro Person bei Partneranmeldung
40,00 € Studierende mit gültigem Studierendenausweis

Shim Sham by Frankie Manning

Beschreibung

Die Shim Sham Routine ist eigentlich Teil einer Stepptanz-Schrittfolge. Heute wird diese Routine als eine Art Reihentanz bezeichnet und gehört bei vielen Lindy Hopper zum Standard-Repertoire im Solo-Jazz Tanz. Bei großen Swingtanzveranstaltungen wird der Shim Sham als Abschlusstanz oder auch am Höhepunkt des Abends gemeinschaftlich getanzt.
In diesem Workshop lernst du die klassische Shim Sham Routine, entwickelt von Frankie Manning, dem Ambassador of Lindy Hop. Thank you Frankie!

Kurszeiten

Werden bald veröffentlicht!

Kursgebühr

45,00 € Einzelanmeldung
40,00 € pro Person bei Partneranmeldung
40,00 € Studierende mit gültigem Studierendenausweis

Tranky Doo (Trunky Doo)

Beschreibung

Laut historischer Quellen wurde der Tranky Doo, ursprünglich als Trunky Doo bezeichnet, von Frankie Manning choreografiert und „…named in tribute to the chorus girl who inspired it.“ Quelle: Frankie Manning – Ambassador of Lindy Hop.

In der Originalversion wird diese Routine auf Tuxedo Junction getanzt. Für die neuere Version kommt The Dipsy Doodle von Ella Fitzgerald zum Einsatz.

+++ Voraussetzung +++
​Erste gelernte Routinen und Solo Jazz Steps sind von Vorteil. Du hast noch keine Erfahrung in Solo-Jazz? Dann ist das jetzt die Möglichkeit.
Swing im Allgemeinen solltest du jedoch schon tanzen.

WICHTIG: Aufgrund des Lockdowns wird der Kurs ausschließlich Live übertragen. Das aufgenommene Video steht dir dann noch bis 14 Tage nach Kursende zur Verfügung.

Kurszeiten

Werden bald veröffentlicht!

Kursgebühr

60,00 € Einzelanmeldung
55,00 € pro Person bei Partneranmeldung
55,00 € Studierende mit gültigem Studierendenausweis

The Nitty Gritty

Beschreibung

Wir haben den abgefahrensten Tanz für euch, den wir gemeinsam wie verrückt überall tanzen werden, wenn die Krise vorbei ist!
Ladies and Gentlemen, dürfen wir vorstellen: „The Nitty Gritty“! Motown, soul, 60´s , yeah baby!
„Lincoln Chase“ hat diesen brillanten Song geschrieben und „Shirley Ellis“ hat ihn gesungen!
Millionenfach wurde das Tanzvideo von „Nitty Gritty“ auf Youtube aufgerufen, in den 60´ern haben die Coolsten aller Coolen auf diesen Song getanzt!
Lasst uns, wie diese 6 Tänzer aus dem original schwarz-weiß Video tanzen, vor allem wie „Bobby Banas“ – ihr werdet verstehen, wen wir meinen!

+++ Voraussetzung +++
Erste Routinen wie Shim Sham, Mama´s Stew, The Big Apple oder ähnliche Routinen solltest du bereits gelernt, oder mindestens einen Solo-Jazz Kurs besucht haben. Swing im Allgemeinen solltest du aber bereits tanzen.

WICHTIG: Aufgrund des Lockdowns wird der Kurs ausschließlich Live übertragen. Das aufgenommene Video steht dir dann noch bis 14 Tage nach Kursende zur Verfügung.

Kurszeiten

Werden bald veröffentlicht!

Kursgebühr

35,00 € Einzelanmeldung
30,00 € pro Person bei Partneranmeldung
30,00 € Studierende mit gültigem Studierendenausweis

Trickeration Routine by Norma Miller

Beschreibung

folgt noch

+++ Voraussetzung +++

Erste Routinen wie Shim Sham, Mama´s Stew, Big Apple oder ähnliche solltest du bereits gelernt haben. Auch solltest du bereits den einen oder andern Solo-Jazz Kurs besucht haben.

Kurszeiten

Werden bald veröffentlicht!

Kursgebühr

50,00 € Einzelanmeldung
45,00 € pro Person bei Partneranmeldung
45,00 € Studierende mit gültigem Studierendenausweis

Mama´s Stew Routine

Beschreibung

Kurszeiten

Werden bald veröffentlicht!

Kursgebühr

55,00 € Einzelanmeldung
50,00 € pro Person bei Partneranmeldung
50,00 € Studierende mit gültigem Studierendenausweis

Smooth Sailing

Beschreibung

Güneş hat eine Routine konkret für AnfängerINNEN kreiiert. Hier lernst du deine ersten Solo Jazz Steps, optimal auf den Song „Smooth Sailing“ abgestimmt.

Du hast kaum Erfahrung in Solo Jazz und möchtest mit Güneş gemeinsam wie eine Lady tanzen, dann ist dieser Kurs genau richtig für dich.

Kurszeiten

Werden bald veröffentlicht!

Kursgebühr

45,00 € Einzelanmeldung
40,00 € pro Person bei Partneranmeldung
40,00 € Studierende mit gültigem Studierendenausweis